Freie gemeinnützige Beratungsstelle für Psychotherapie e.V.
Berliner Allee 32 - 40212 Düsseldorf
Tel.: 0211-88 000 99 Fax: 0211-88 000 97
email: info(at)bfp-dus.de

Wohngemeinschaften

In selbstständigen und selbstbestimmten Wohngemeinschaften finden die Klienten andere Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen, die wie sie selbst Experten ihrer psychischen Störung sind, was den Umgang mit der eigenen Störung offener und selbstkritischer werden lässt und besondere Entwicklungschancen eröffnet.

Diese Wohngemeinschaften wirken den Rückzugstendenzen, Antriebshemmungen und sozialen Ängsten entgegen, stärken das Selbstvertrauen, die Fähigkeiten zur Selbstorganisation und die Selbstheilungskräfte der WG-Mitglieder. Die Arbeit der Beratungsstelle macht diese Synergieeffekte nutzbar, fördert die eigenverantwortliche Selbstorganisation der Wohngemeinschaften und ihrer Mitglieder und integriert dazu gezielt gruppendynamische und gruppenpädagogische Methoden in die individuelle Hilfestellung für die Klienten, die in den Wohngemeinschaften betreut werden.

Wenn Sie eine Betreuung in Erwägung ziehen, laden wir Sie zu unserer Perspektivgruppe ein (montags, 15.30 bis 16.30 Uhr). Dort beantworten ein Betreuter und ein Betreuer Ihre Fragen.

Wenn Sie in eine betreute WG einziehen wollen, können Sie die vier Wohngemeinschaften besuchen und Ihre zukünftigen MitbewohnerInnen kennenlernen.

Bei Bedarf werden Mietkosten durch die ARGE und Betreuungskosten durch den Landschaftsverband Rheinland übernommen. Wir unterstützen Sie bei den entsprechenden Anträgen.

Der PARITÄTische
Kurzinformation für Interessenten

Wohngemeinschaft

Wir verstehen diese Betreuungsform als temporäres Angebot für Klienten

  • die nicht alleine wohnen wollen, in ihrem sozialen Umfeld aber keine Menschen vorfinden, mit denen sie zusammenwohnen können bzw. wollen,
  • die sich noch nicht so psychisch stabil und sozial integriert erfahren, um sich ein Wohnen allein, mit einem Partner oder mit Bekannten zuzutrauen oder
  • die die besonderen Möglichkeiten und Herausforderungen einer betreuten Wohngemeinschaft von Menschen mit psychischen Behinderungen für sich nutzen wollen.

Unsere Webseiten werden zur Zeit erstellt und werden demnächst mit allen Inhalten verfügbar sein. Sie können uns aber jetzt schon erreichen:

Telefonisch
von Montag - Freitag von 9:30 - 13:00 unter der Nummer 0211 - 88 000 99 

Oder: hinterlassen Sie uns eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter. Wir rufen zurück.

Oder: schicken Sie uns E-Mail unter
info(at)bfp-dus.de
Wir melden uns.

Vielen Dank

Freie gemeinnützige Beratungsstelle für Psychotherapie e.V.
Berliner Allee 32 - 40212 Düsseldorf
Tel.: 0211-88 000 99 Fax: 0211-88 000 97
email: info(at)bfp-dus.de